über CCA   ::   abteilungen   ::   rechtsbibliothek   ::   forschung   ::   nachrichten   ::   malta   ::   kontaktinfo

 

Internationale Holdinggesellschaften

“International Holding Companies” (IHC)

 

Eine International Holding Company (IHC) ist eine auf Malta ansässige Gesellschaft, die mit dem Ziel gegründet wurde, um Aktien an Überseefirmen zu besitzen. IHCs können auch andere Überseevermögen und Investitionen besitzen und verwalten und können eingesetzt werden, um Einkünfte aus diesen Vermögen zu steuergünstigen Konditionen an Ausländer zu verteilen.

Ausländische Aktionäre von IHCs sind für die volle Rückzahlung der maltesischen Steuern, die die Firma für Gewinne und Erträge aus den ”Teilhabergesellschaften” gezahlt haben, berechtigt, wenn diese Gewinne verteilt werden.

 

Inlandstatus

Possible Uses of IHCs

1. Typical Uses

2. What IHCs cannot do

Participating Holding

Taxation

1. Tax Refunds

2. Advance Revenue Rulings

3. Other taxes

Formation Requirements

1. Corporate Requirements

2. Disclosure & Reporting

3. Exchange Control Exemption

4. Expatriate Employees

5. Bank Accounts

6. Documentation
 

Wir verweisen auch auf:

Internationale Handelsgesellschaften

Internationale Beteiligungsgesellschaften

Wett- und Spielfirmen

Rückführung von ausländischen Firmen nach Malta

Bankkonten für Ausländer

Doppelsteuerverträge

Trusts (Treuhandverhältnisse)

kontakt >>

backtopNutzungsbedingungen  ::  Datenschutz ::  Klientenbereich  ::   Mitgliederanmeldung 

© Chetcuti Cauchi Rechtsanwälte, Malta. Alle rechte vorbehalten.

English English Studio Legale Malta Deutsch